04.11.2019

Spendenübergabe an die OGS Allendorf

Die St. Franziskus Schützenbruderschaft Allendorf hat während des Schützenfestes wieder eine Hutsammlung durchgeführt. Ein hoher Betrag von 1.748,50 Euro kam dabei zusammen. Der Vorstand der Schützenbruderschaft hat das Geld auf 2.200 Euro, mit Geld aus dem Erlös vom Kinderschützenfest, aufgestockt.

 

Dieses Geld wird jeweils zur Hälfte an die Offene Ganztagsschule in Allendorf und an unser Patenkind bei World Vision gespendet. Unser Patenkind heißt Monica Romero Perez und kommt aus Guatemala und wir unterstützen es schon seit 2014.

 

Zur offiziellen Spendenübergabe an die OGS in Allendorf, traf man sich Anfang Oktober mit der Leiterin Gabriele Vogt. Hauptmann Holger Kellermann betonte dabei, dass die Offene Ganztagsschule eine wichtige Institution für Allendorf, Hagen und Amecke ist und man erhofft sich, dass man die OGS mit diesem Geld gut unterstützen kann.


21.09.2019

WP Schützenkönigin 2019

Unser Schützenkönigin Cordula (in) Grün nimmt am diesjährigen Wettbewerb zur WP Schützenkönigin des Jahres teil.

 

An dem 24. September um 10.00 Uhr heißt es unter folgendem Link fleißig ür Cordula zu Voten:

 

https://www.wp-koenigin.de/profile/cordula-heutger/

 

 

DER ABLAUF DER WP-KÖNIGIN 2019

 

Wahl der lokalen WP-Königin: die Qualifikation

 

Vom 24. September 2019 um 10 Uhr bis 11. Oktober 2019 um 10 Uhr findet eine Qualifikationsphase statt, bei der täglich für unsere Cordula abgestimmt werden kann, um  in die regionalen Finale der ersten Zehn einziehen zu können. Die Ergebnisse können tagesaktuell auf der Homepage der Westfalenpost eingesehen werden.

 

Regional-Finale

 

Vom 11. Oktober 2019 ab 10 Uhr bis einschließlich 16. Oktober 2019 findet je Region ein Finale der ersten zehn Schützenköniginnen der Qualifikationsphase statt. Jede Finalistin startet erneut mit null Stimmen. Im Finale wird per

Angabe der eigenen E-Mail-Adresse abgestimmt. Je E-Mail-Adresse kann nur einmal im gesamten Finale abgestimmt werden, nicht mehr einmal täglich. Die Ergebnisse werden nicht mehr live angezeigt. Die Finalstimmen werden nach Ende der Abstimmung am 17. Oktober 2019 manuell geprüft und kontrolliert. Zusätzlich wird die Publikumswahl durch ein Juryvotum ergänzt, wobei sich das Endergebnis zu 75 % aus der Platzierung in der Publikumswahl und zu 25 % aus dem Juryvotum zusammensetzt. Am 18. Oktober 2019 wird die Endplatzierung in Ihrer WESTFALENPOST veröffentlicht. Anschließend werden auch auf den Wettbewerbsseiten der Regionalwettbewerbe die Endplatzierungen freigeschaltet:

Somit stehen am 18. Oktober 2019 die WP-Königinnen aus den sieben Regionen fest und werden in der Zeitung sowie online bekanntgegeben. Wahl der WP-Königin des gesamten Verbreitungsgebietes Als besonderes Highlight

wird wieder aus allen sieben lokalen „WP-Königinnen“ die „WP-Königin“ des gesamten Verbreitungsgebietes gewählt. Vom 18. Oktober 2019 ab 14 Uhr bis einschließlich 22. Oktober 2019 kann unter allen sieben Königinnen der Regionen

Hagen & Ennepe-Ruhr, Brilon, Siegen-Wittgenstein, Arnsberg, Meschede, Hönnetal, und Olpe abgestimmt werden. Die Siegerin wird am 27. Oktober 2019 auf einem eigenen Fest gekrönt.

 

(Quelle: Westfalenpost Online) 

 

Weitere Infos auf der Homepage der Westfalenpost unter www.wp-koenigin.de